Dienstag, 18. Juni 2013

mHealth: bis zu 100 Mrd. € Sparpotenzial für die EU


Gesundheit 2.0 ist umgezogen! Neue Beiträge finden Sie jetzt hier: https://www.symeda.de/blog/


Mobile Health könnte bis 2017 Ausgaben im Gesundheitswesen um bis zu 100 Mrd. € reduzieren

 

bis zu 100 Mrd. EUR SParpotenzial für die EUDurch den Einsatz von sogenannten Mobile Health Technologien, wie etwa mobilen Apps im Gesundheitswesen, könnten in der EU in den nächsten vier Jahren bis zu 100 Mrd. € eingespart werden. Das ist das Ergebnis eines vor wenigen Tagen von der internationalen Industrievereinigung GSMA und dem weltweit größten Prüfungs- und Beratungsunternehmen PricewaterhouseCoopers vorgelegten Forschungsberichtes.


Durch die volle Ausschöpfung des Potentials von mHealth-Lösungen könne man die Gesundheitsausgaben pro Kopf um 18% senken, was in Verbindung mit der Reduzierung der Pflegekosten für chronische Erkrankungen um bis zu 35% durch verbesserte Kooperationsbereitschaft bei der Therapie und Fernüberwachung der Patienten insgesamt zu hohen Einsparung führen würde. Weiterhin könne Ärztemangel in unterversorgten Regionen begegnet werden und durch mHealth innerhalb der nächsten 4 Jahre 126 Mio. Patienten mehr erreicht werden.

Die wachsende Verbreitung von chronischen Krankheiten, die relativ hohen Kosten der Gesundheitsversorgung und eine alternde Bevölkerung führen in vielen Ländern der EU zu einem massiven Fachkräfte- und Ressourcenmangel im Gesundheitswesen, dem mit Mobile Health Lösungen begegnet werden könne, so Michael O’Hara, Marketingchef bei GSMA.

Um die gegenwärtigen und bevorstehenden Herausvorderrungen im Gesundheitswesen meistern zu können, bedürfe es einer dringenden Unterstützung der Bemühungen zur Etablierung von Mobile Health Technologien in den EU-Ländern durch alle Beteiligten, insbesondere aber durch Regierung, Aufsichtsbehörden, sowie Kassen und Versicherungen als Kostenträger des Gesundheitswesens.

Quelle: GSMA/PWC (2013)

Sie wünschen mehr Informationen zum Thema Mobile Health? Treten Sie in Kontakt mit uns.
Gerne beraten oder unterstützen wir Sie für Ihren persönlichen Einsatz von mHealth Technologien.


Häufig gelesene Einträge

TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blogtotal